Pfingstkonzert 2007 image

 

Volksweisen und Rockmusik

Pfingstkonzert der Musikkapelle Nüsttal in Hofaschenbach begeisterte

 

HOFASCHENBACH (sam) Anfangs erklangen volkstümliche Weisen und Polkas, am Ende verwandelte sich das Konzert in eine tetzige Rock-und Popshow. Die rund 250 Besucher waren begeistert von dem mehr als zweistündigen Pfingstkonzert der Musikkapelle Nüsttal im Bürgerhaus Hofaschenbach. Die Musiker ernteten minutenlange Beifallsstürme. Geboten wurde ein abwechslungsreiches Programm. Es wurde geschunkelt, gerockt und geswingt - mal mit und mal ohne Gesang. Die Kapelle mit Dirigent Martin Genßler präsentierte die ganze Bandbreite ihres Repertoires.

Tosender Beifall in der Kirche

Elftes Konzert der Musikkapelle Nüsttal in Hofaschenbach

 

HOFASCHENBACH „Wir wollen heute die Musik sprechen lassen und weniger die Worte." So eröffnete Martin Genßler das elfte Konzert der Musikkapelle Nüsttal. Rund 90 Mitwirkende begeisterten die bis auf den letzten Platz besetzte Pfarrkirche Hofaschenbach mit ihrem musikalischen Können. Thomas Nüdling, Lehrer für Musik und Religion an der Wigbertschule Hünfeld, begann das anderthalb Stunden lange Programm an der Orgel.

 Pfingstkonzert 2006 image 

 

Musikkapelle Nüsttal und Nachwuchs überzeugten

Pfingstkonzert im Bürgerhaus Hofaschenbach

 

HOFASCHENBACH Musik lag am Pfingstsonntagabend nicht nur in der Luft des Bürgerhauses Hofaschenbach. Die Mitglieder der Musikkapelle Nüsttal sowie des VHS-Nachwuchsorchesters des Bläserchores „Tonica" Mackenzell und der Musikkapelle Nüsttal zeigten in einem mitreißend gestalteten Konzert, dass ihnen die Musik auch im Blut liegt. Die Leitung der gut zweistündigen Aufführung hatte Martin Genßler.

10. Kirchenkonzert 2005 image 

 

Sehr ausgewogen und ansprechend

Kirchenkonzert der Musikkapelle Nüsttal in Hofaschenbach / Kontrastreiche Beiträge

 

HOFASCHENBACH (HZ) Kontrastreiche Beiträge auf hohem Niveau prägten das Kirchenkonzert er Musikkapelle Nüsttal in der Pfarrkirche Hofaschenbach. Den Auftakt gestaltete das Nachwuchsblasorchester „MaNü” (mit 50 Musikern und Musikerinnen aus Mackenzell und Nüsttal) mit zwei Intraden von Johann Hermann Schein. Die vier kurzen Sätze aus Griegs bekannter Peer Gynt-Suite wurden in ihrem unterschiedlichen Charakter gut umgesetzt. Beim Spiritual Deep River entfaltete das Orchester einen ausgewogenen Klang durch alle Instrumentengruppen.

Anstehende Termine

04.03.2019
13:30 - 15:00
Rosenmontagszug Grüsselbach
15.03.2019
19:00 - 21:00
Spaß-Probe
28.04.2019
10:00 - 11:00
Weißer Sonntag

Werbung

Social Media

f logotwitter-bird-white-on-blue YouTube-social-squircle red 128px

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com